top of page

AUF DEM GIPFEL DER DEMOGRAFISCHEN WELLE

 

Der größte Babyboomer-Jahrgang 1964 wird im Jahr 2024 sechzig Jahre alt. Der Gipfel der sogenannten demografischen Welle erreicht somit Ende der 2020er-Jahre das Rentenalter. Die Babyboomer sind in unterschiedlichen politischen Systemen im geteilten Deutschland aufgewachsen. Ihre Erwachsenen leben begann kurz vor der deutschen Vereinigung. Ihr generatives Verhalten in Ost und West ist ein wesentlicher Teil der gesellschaftlichen Transformation in der Nachwendezeit. Mit Blick auf die steigende Lebenserwartung und den künftigen Pflegebedarf wird deutlich, welche Herausforderungen die voranschreitende Alterung der Babyboom-Generation mit sich bringen wird.

 

Wie erarbeiten Lösungen, wie erfahren Sie Hier !

Sie fallen besonders auf, wenn sie nicht mehr da sind...

Merken werden das im Alltag fast alle, aber es ist ein schleichender Wandel. Noch fällt es nicht schwer, das Ganze zu verdrängen - wenn man nicht gerade einen Handwerksbetrieb braucht oder das Lieblingslokal zeitweise schließt, weil sie wieder keinen für den Job hinterm Tresen gefunden haben.

Die Gesellschaft wird immer älter, in den nächsten Jahren gehen die geburtenstärksten Jahrgänge in Rente. Bestimmte Berufe trifft der Abschied der Babyboomer besonders - das zeigen Daten der Arbeitsagentur. 

Es werden Busfahrerinnen und JVA-Bedienstete fehlen, Lkw-Fahrer, Heizungsinstallateure, Lokführerinnen oder Reinigungskräfte, Dienstleister Gastronomie etc. Die Gesellschaft überaltert, die Geburtenrate ist vergleichsweise niedrig - und in den kommenden Jahren wird sich das deutlicher in dem Pflege Sektor bemerkbar machen.

Die Forderung nach Lösungen in der Pflege und der Verpflegung

werden enorm.

Wir haben System relevante Lösungen konzipiert, die uns allen gerecht werden,

in jeder Situation. 

bottom of page